HOME

 

Philosophie

 

 

MIT DER NATUR IM WINGERT UND IM KELLER

 

Eidechsen, Marienkäfer, Bienen, Weinbergschnecken und noch einiges was kreucht und fleucht wohnt in un­seren Wingerten. Nützlinge erhalten genügend Lebensraum durch Begrü­nung, und im Winter grasen Schafe zwischen den Zeilen. Aber auch für uns ist es nicht nur ein Ort der Arbeit, sondern unser zweites Daheim, wo wir geniessen, die Seele baumeln lassen und auch gerne Gäste empfangen. 

 

image011

 

 

 

 

 

Die Reben werden früh im Jahr kurz angeschnitten und später auch die noch grünen Trauben reduziert. Dies hilft uns unter anderem, die angestrebte Qualität zu erreichen, denn nur mit gutem Traubengut kann man gute Weine machen. Das gewonnene Traubengut wird im Keller schonend behandelt und mit einer Mischung aus Wissen, neusten Erkenntnissen in der Kellerei, Hingabe und Intuition gekeltert.

So hoffen wir, dass unsere ‚Mühe’ bei jedem Schluck spürbar wird.  

 

 

 

Wir arbeiten offiziell seit 2006 nach den Richtlinien der Vinatura

Unser Betrieb wurde wieder im September 2014 geprüft und wir haben alle Anforderungen gem. den Richtlinien der Vitiswiss erfüllt.     

   Infos unter:  www.vinatura.ch

   

 

Das Winzerleben ist ein Glück

 

 

 

webSchaumwein a3

 

 

       image002